Weltneuheit

Int. Musikmesse

Frankfurt 2012

livestyle-Band, Tanzband, Partyband, Coverband, live-Musik, Donauwörth, Aichach, Augsburg, Bayern, Dillingen, Eichstätt, Franken, Ingolstadt, München, Neuburg, Nördlingen, Schwaben, Weißenburg

Das Theorie-Werkzeug für Musiker

sehen-spielen-hören-verstehen

Musiker-Kompass: Harmonielehre, Musiktheorie und Quintenzirkel lernen leicht gemacht

Der Musiker-Kompass · 5 Sorten

Theorie einfach und effektiv durchschauen

Musiktheorie lernen, Harmonielehre endlich verstehen: einfach, schnell & effektiv!

im Selbststudium | auch ohne Buch und ohne Noten

Lehrwerke und Bücher über Harmonielehre und Musiktheorie bieten viel Lesestoff. Eine knappe, umfassende Übersicht, damit Zusammenhänge schnell klar werden, sucht man dort jedoch vergeblich. Folglich verlieren oft interessierte Musiker die Orientierung. Theoriewissen bleibt dann unergründlich und erscheint zu kompliziert. Meistens teilen Musiklehrer diese Ansicht, Theorieunterricht findet kaum statt. Ein Dilemma. Dabei bräuchte es nur ein gutes Theorie-Werkzeug, mit dem sich vernünftig arbeiten lässt. Der geniale Musiker-Kompass (MK) schliesst diese Lücke. 

 

Musiker-Werkzeug für alle Fälle der Harmonielehre

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Der MK bietet mit seiner Super-Grafik eine vollständige Übersicht zur Harmonielehre, ohne Suchen und Blättern. Mit Hilfe von zwei transparenten Drehscheiben können an der farbigen Stufentheorie alle Informationen über eine Tonart folgerichtig abgelesen werden: Tonleitern, Akkorde vom einfachen Stufen-Dreiklang über Jazzakkorde bis hin zum erweiterten Siebenklang, alle einzelnen Akkordtöne, Powerchords, Akkordfolgen, Skalen, Pentatonik, Blue Notes, Modi, Intervalle mit Ordnungszahlen, Akkordsymbole, Akkord-Griffbilder, Notenbilder und noch viel mehr. Durchdachte Tabellen und weiterführende Ideen auf der Rückseite machen den MK zum effektiven Trainings-Partner und treuen Begleiter für ein ganzes Musiker-Leben. Zum Üben, Spielen lernen, Songs, Akkorde und Noten heraushören, Transponieren, Improvisieren lernen und als wertvolle Hilfe beim Songwriting.

 

Der neue Musiker-Kompass

  Musiker-Kompass   Musiker-Kompass   Quintenzirkel-MK    Quintenzirkel-MK

           Gitarre            Klavier/Keyboard           Gitarre             Klavier/Keyboard

 

Harmonielehre, Musiktheorie, Quintenzirkel: lernen und verstehen ohne Buch. Für Bläser und Streicher gelten die Ausgaben "Klavier/Keyboard".                                      

                                                                             klick aufs jeweilige Bild

Passt in jede Tasche: Kompakt-Wissen total

Wahlweise als Chromatische Tonleiter oder Quintenzirkel

Die Tonanordnung am MK ist Chromatisch: unsere 12 Töne als Chromatische Tonleiter (Ton-Abstand: Halbtonschritte), aufgereiht am Zifferblatt der Uhr. Sehr praktisch, denn so findet man jeden Ton bei seiner eigenen Uhrzeit. Erhältlich ist der MK aber auch für Freunde des Quintenzirkel (Ton-Abstand: 7 Halbtöne, "Quinte"). Die Grundidee am MK ist in beiden Fällen gleich: ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, alle relevanten Infos der Stufentheorie sehen und erfassen können, um Harmonielehre zu begreifen - ohne komplizierte Bücher lesen zu müssen.

 

Kompakt und komplett - die Möglichkeiten sind großartig

Stellt man eine Tonart ein, können zunächst Notenbilder, Tonleitern, Akkordtöne, Akkorde samt Griffbilder und Intervalle abgelesen werden. Symbole, Farben und Tabellen helfen dabei. Wer einen schnellen Weg sucht, kann jetzt schon seine eigenen Songs mit stimmigen Harmonien und Akkordfolgen schreiben. Aktive, interessierte Musiker können tiefer in die Musiktheorie einsteigen: Akkordsymbole entschlüsseln, Jazzakkorde und Mehrklänge bestimmen oder mit Hilfe der Akkord-Skalen-Theorie die Geheimnisse der Improvisation entdecken. Der MK bietet einen einfachen Weg, Harmonielehre zu erlernen und Schritt für Schritt auch zu verstehen.

 

Fabelhafter Trainings-Partner - auch für Bläser und Streicher

Mit oder ohne Noten bzw. Vorkenntnisse in Musiktheorie: immer das gesamte 12-Ton-System fest im Blick! Wer seine Fingerfertigkeiten auf Klaviatur bzw. Griffbrett verbessern will, findet im MK einen tollen täglichen Trainings-Partner. Aber auch Bläser und Streicher profitieren enorm. Skalen und Akkorde spielen lernen und üben durch simples Ablesen ist unglaublich effizient: sehen-spielen-hören-verstehen. Tonleitern lesen, üben, Intervalle hören, Noten lernen, Akkorde und Gitarrengriffe/Tastengriffe finden und greifen lernen, transponieren, improvisieren und Songwriting - alles geht.

 

Viel Freude und A-ha-Erlebnisse mit diesem wunderbaren Werkzeug!

Funktionsweise: klick aufs Bild!

Doppel-Drehscheibe mit 2 transparenten PVC-Platten

gleichzeitige Info aus 3 Ebenen

Klare Orientierung von Anfang an

Welche Tonleitern gibt es?

Welche Töne gibt es?
Welche Akkorde gibt es?

Welche Tonarten gibt es?

Wie merke ich mir das alles?
Was harmoniert und klingt gut?
Wie heißt mein Akkord?

Wie verstehe ich Intervalle?

Was spiele ich da eigentlich?

Welche Akkorde passen zusammen?

Wozu die Chromatische Tonleiter?

Welche Töne enthält mein Akkord?
Welche Skala zu welchem Akkord?

Welche Vorzeichen hat meine Tonart?

Wie durchschaue ich Akkordsymbole?

Wie bilde ich Drei-, Vier- & Mehrklänge?
Welche Akkorde zu welcher Tonart?
Was ist Dur- und Moll-Verwandtschaft?


Harmonielehre, Musiktheorie, Stufentheorie:

fundiertes und vollständiges Fachwissen.

Harmonielehre, Musiktheorie und Stufentheorie: fundiertes und vollständiges Fachwissen.

Musik-Theorie für kleine und große Musiker

Anfänger, Fortgeschrittene, Erwachsene und Kinder lernen am Musiker-Kompass Tonleitern und Akkorde auf leichte Weise.

 

Die pädagogisch wertvolle Drehscheibe vermittelt schnelle Kenntnisse über Tonleitern und Akkorde, ohne gleich den Unterschied von Halb- und Ganztonschritten oder kleine und große Terz kennen zu müssen. Ermöglicht wird dies durch folgerichtiges Lesen und Spielen nach Farben im Uhrzeiger-Sinn.